Verdienter Sieg gegen Ochtendung!
30.09.

VfR Ü 40 – SV Ochtendung 1:0 (1:0)
Munteres Spiel mit verdientem VfR-Sieg!

Am 19.09.2018 empfing der VfR in Niederfell den SV Ochtendung. Hatte man schon das Hinspiel klar mit 3:0 gewonnen, hoffte man natürlich auch zu Hause auf einen Erfolg. Und der gelang dann auch. Der VfR hatte von Beginn an viel mehr Spielanteile und auch einige gute Tormöglichkeiten. Eine davon, die man in die Kategorie 100 % einteilen muss, wurde nach 23 Spielminuten durch einen in den etwas höheren Regionen der Gemeinde Niederfell wohnenden Akteur vergeben, in dem er 3 Meter vor dem gegnerischen Tor eine Kerze fabrizierte. Auch nicht einfach. Danach hatten beide Mannschaften ihre Torchancen und auch je einen Lattenschuss. In Minute 35 war es dann Lars Gandert, der für das 1:0 für den VfR und damit für den Halbzeitstand sorgte.
Auch in der 2. Halbzeit hatte der VfR mehr vom Spiel, vergab aber seine Tormöglichkeiten oder scheiterte am sehr guten Torhüter der Gäste. So wurde in der 53. Minute Frank Kastor im Strafraum gefoult, doch den fälligen Elfmeter verschoss der bekannte Torjäger „La Ga“ ganz souverän. So blieb es bis zum Schluss beim knappen, aber verdienten Sieg des VfR. Erwähnenswert: Bernd war wieder da und hatte in Hälfte zwei praktisch nichts zu tun.
Es spielten: Bernd Schmitt, Joachim Meidt, Martin Schwank, Sascha Meidt, Jan Bellinghausen, Christoph Berens, Chrisi Schwank, Stefan Mohr, Frank Kastor, Lars Gandert, Edin Haouchet, Lothar Künster, Klaus Bolkenius, Martin Schwank.

Hier die nächsten Aufgaben der Alten Herren:
Mittwoch, 17.10., 19.30 Uhr: VfR – TSV Lay
Mittwoch, 24.10., 19.30 Uhr: VfR – MSV Mertloch
Mittwoch, 07.11., 19.30 Uhr: VfR – FC Plaidt

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21