Unterirdische Chancenverwertung bringt erneute Niederlage!
03.07.

Alte Herren:

VfR Ü 40 – FC Nörtershausen 1:2 (0:2)

Und wieder einmal unterirdische Chancenverwertung!

Bei traumhaftem Sommerwetter, das allerdings schnell weniger traumhaft ist, wenn man auf einem Hartplatz Fußball spielen muss, empfing der VfR am vergangenen Mittwoch den Gast aus Nörtershausen. Hier erspielte sich der VfR gerade in der Anfangsphase wieder einmal eine Reihe von klaren Chancen, darunter einen Foulelfmeter. Doch man vergab alle stellenweise unfassbar und auch der Elfmeter konnte vom guten Keeper der Gäste gehalten werden. Nörtershausen hatte allerdings auch seine Möglichkeiten, konnte von denen aber immerhin zwei, darunter ebenfalls ein Elfmeter, nutzen. So führte man zur Pause mit 2:0, aber ein 3:3 oder 4:4 wäre auch möglich gewesen, hätte der Abschluss bei beiden Teams besser funktioniert.
In der 2. Spielhälfte hatten dann beide Mannschaften auf Grund der sehr heißen Temperaturen verständlicher Weise so ihre Probleme. Und da die Gäste gerade einmal 11 Spieler zur Verfügung hatten, war deren Nachlassen Mitte der 2. Halbzeit durchaus verständlich. Der VfR aber konnte dies leider nicht nutzen. Zwar konnte Stefan Mohr, der in sei-nem ersten Spiel für den VfR eine starke Leistung zeigte, per Elfmeter auf 1:2 verkürzen. Doch danach war das VfR-Gen wieder einmal stark im Vordergrund, nämlich das Chancen-Vergei-Gen: Wenn man selbst klarste Chancen nicht nutzt, dann wird sich die Niederlagenserie in den näch-sten Spielen in Oberfell, gegen Burgen und in Lay wohl fortsetzen. So verlor man wieder einmal ein Spiel, bei dem ein Unentschieden mehr als möglich war.
Fazit: Obwohl es drei klare Elfmeter gab, war das Spiel wahrlich fair, sodass der dankenswerterweise eingesprungenen Schiedsrichter Christoph Berens (wo waren eigentlich die üblichen Zwei?) keine großen Probleme hatte. Sehr stark agierte in dieser Partie Klaus Bolkenius, der dem ausgezeichneten Mittelstürmer der Gäste ganz fair kaum Gelegenheit gab, sein ganzes Können zu zeigen. Ansonsten: Wie gehabt.
Der VfR spielte mit: Bernd Schmitt, Klaus Bolkenius, Rolo Schä-fer (Marius Schröder, Werner Schlicht), Marco Nelles, Gerd Hö-fer, Stefan Mohr, Sascha Meidt, Rainer Schwank (Martin Schwank), Walter Rüdell (Kevin Groß), Frank Kastor, Lars Gan-dert.
Am Donnerstag, dem 9. Juli, spielen die Alten Herren des VfR in Oberfell. Dieses Spiel beginnt um 19.00 Uhr. Aus diesem Grund fällt das Training am Mittwoch vorher aus.

Hier die weiteren Spiele des VfR vor der Sommerpause:

Mittwoch, 15.07. 19.30 Uhr gegen FC Burgen
Mittwoch, 22.07. 19.30 Uhr in Lay

Mehr steht unter www.vfr-niederfell.de.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21