Super, Runde Drei erreicht!!!!!
07.10.

Runde 3 erreicht

Um 16:29 Uhr starteten in Büchel die Damen von der SG Büchel und dem VfR Niederfell in die zweite Pokalrunde. Mick Strunk, der Trainer aus Niederfell, hatte gerade mal dreizehn einsatzfähige Spielerinnen auf seiner Liste stehen, als Leon Boos, der gut aufgelegte Schiedsrichter, zum Spiel anpfiff. In den ersten 45 Minuten fand von beiden Seiten ein nervös geführtes Spiel statt. Jede der Mannschaften hätte führen können, ja sogar führen müssen. Aber entweder drosch man über den Ball oder traf das Tor nicht. So kam es zu einem gerechten 0:0 zur Pause.
Der VfR Niederfell kam dann besser eingestellt aus der Kabine und übernahm sofort auf dem Platz die Regie. In der 55. Minute legte sich Franziska Becker den Ball zum Eckball bereit, zog den Ball vors Tor, hier stand Meike Schmitt bereit. Sie war es auch, die als erste an den Ball kam und mit dem Kopf zum 0:1 einnicken konnte. In den restlichen 35 Minuten versuchte die SG Büchel zum Ausgleich zu gelangen, aber auch durch ihre Auswechslungen in der 54., 60. und 80. Minute kam sie ihrem Ziel nicht näher. Die Niederfeller versuchten durch ihre Wechsel in der 63. Minute, als Laura Schmitt für Jana Görges kam, und in der 75. Minute Nadine Spormann für Caro Leyendecker zum erlösenden 2:0 zu kommen. Es fand jedoch kein Ball mehr den Weg ins Tor. Da die Damen von der SG Büchel nach dem Motto -„Egal ob 1:1 oder 0:2“- spielten, kamen die Damen vom VfR Niederfell noch zu der einen oder anderen Chance ohne sie jedoch nutzen zu können. Die letzte Chance des Spiels: auf Seiten der SG ein Eckball, aber auch dieser Ball verfehlte das Tor. Abpfiff. Es bleibt beim 0:1 für den VfR Niederfell.
Wir sehen uns
Euer RM

Worte an die Mannschaft: SUUUUUUUPPPPPPEEEERRRRRR!!!!!!!!!!
Ihr habt euch alle 13 den A…. aufgerissen und bis zum Umfallen gekämpft. Super, wir sind in Runde Drei.
pokal r 2 büchel_2014-10-05_0142

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21