Nach 2 Niederlagen wieder ein Sieg
29.03.

Das Mittelfeld der Bezirksliga Mitte traf sich heute in Emmelshausen. Platz 6, der VfR Niederfell, gegen Platz 7, die SG Emmelshausen. Bei Regen und Sturm versuchten beide Mannschaften, ihr Spiel aufzubauen. Den Damen aus Emmelshausen sollte dies über 90 Minuten am besten gelingen. Die SG scheiterte jedoch entweder an der Abwehr oder an der gut aufgelegten Torfrau aus Niederfell. Hatten sie dann doch mal beide überwunden, wollte der Ball nicht im Tor landen. Außerdem schaffte der VfR es immer wieder, gefährliche Konter so zu starten, dass sich die Emmelshausenerinnen während der gesamten Spielzeit nie entspannen konnten. So geschah es dann auch in der 82. Minute, dass die SG Emmelshausen zum wiederholten Mal an der Abwehr des VfR scheiterte. Der Ball gelangte an Svenja Nickenig, die einen Super-Pass auf die nach vorn stürmende Franziska Becker brachte. Nach ein, zwei Schritten stand nur noch die Torfrau aus Emmelshausen zwischen ihr und dem Tor. Zu wenige, um Franzi aufzuhalten. Sie ließ der Torfrau absolut keine Chance, und somit stand es 0:1 für Niederfell. In den letzten 8 Minuten sahen die Zuschauer dann noch einmal, was eine Mannschaft ausmacht. Elf Frauen kämpften miteinander, um den 0:1-Sieg über die Zeit zu retten. Es glückte. Der VfR gewann nach 2 Auswärtsniederlagen und kletterte wieder zurück auf Platz drei. In diesem Spiel gewann nicht die bessere, sondern die glücklicher Mannschaft.
Fazit: Super Mädels, super miteinander gespielt. Aber warum klappt es immer nur dann, wenn wir mit ach und krach eine Mannschaft zusammen bekommen.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21