Mit drei Auswärtssiegen zur Tabellenspitze
21.09.

Die Damen vom VfR Niederfell hatten heute (incl. Pokalspiel)ihr viertes Auswärtsspiel. Durch Tore von Meike Schmitt (9. und 40. Minute), Jessica Kneip (11. Minute), ein Eigentor und Tore durch Svenja Nickenig (14. und 24. Minute) führte man zur Pause schon 6:0. Nach der Pause schossen Lisa Mangels in der 89. und Nadine Spormann in der 90. Minute Tore Nummer 7 und 8. Mehr möchte ich zu diesem Spiel nicht schreiben. Wenn ein Verein, der in der Spitze spielen will, gegen eine Mannschaft, die den Mut hat, mit nur neun Frauen anzutreten, spielt, sollte ein solches Ergebnis zustande kommen.

Ich würde gerne in einer anderen Form auf dieses Spiel zurück kommen. Da gibt es Mannschaften, die jedes Spiel verlegen wollen, weil ihnen eine Spielerin fehlt, oder die erst gar nicht auf Verlegungswünsche eingehen, weil sie denken, dass der Gegner das Spiel wegen Fehlens der stärksten Spielerinnen verlegen will. Oder es gibt zweite Mannschaften, die sich aus ihrer ersten Mannschaft Spielerinnen ausleihen und sie einsetzen, ohne dass sie auf dem Spielbogen stehen, oder sie sogar während der Halbzeit zum Trikottausch auffordern, um die Spiele zu gewinnen. Und dann gibt es auf der anderen Seite TuS Rot-Weiß Koblenz, die sich seit zwei, drei Jahren immer wieder zum Spielbetrieb anmelden, obwohl sie wissen, dass sie kaum ein Spiel mit mehr als 12 Spielerinnen bestreiten können. Eine Mannschaft, die freitags und keine 48 Stunden später zum zweiten Mal zu neunt antritt. Danke Rot-Weiß Koblenz für Eure Fairness. Ihr habt Spaß am Fußballspielen und an diesem Sport. Ihr spielt neunzig Minuten durch, ohne dass geflucht oder gemeckert wird. Super, fünf Daumen hoch.
Hallo Fans,
wir sind in der Bezirksliga nun seit drei Spieltagen ungeschlagen, Platz 1 mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 17:1. Am Sonntag den 27.09.2015 um 17:00 Uhr haben wir unser erstes Heimspiel.
Bitte kommt, unterstützt uns beim Spiel gegen die SG aus Emmelshausen
Danke
Euer R.M.

 

0001

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21