Klare Niederlage in Löf nach schwacher 1. Halbzeit!
14.09.

SV Hatzenport-Löf  –  VfR Niederfell Ü 40     6:0    (6:0)

Hatte man das Hinspiel in Löf noch mit 2:0 für sich entscheiden können, so war das Rückspiel wohl weit davon entfernt. Über die erste Halbzeit legt man am Besten den Mantel des Schweigens. Löf benutzte die VfR-Abwehr als Slalomstangen und konnte so praktisch ohne Gegenwehr 6 Tore bis zur Halbzeit erzielen. Ja, bei etwas mehr Konzentration im Abschluss hätte die Toranzahl durchaus noch höher sein können.

Die 2. Halbzeit sah dann ganz anders aus. Jeder konzentrierte sich nun, blieb bei seinem Gegenspieler und machte es den Gastgebern nun bedeutend schwerer. Zwar stellte man nicht direkt den berühmten Bus vor das VfR-Tor, doch die Abwehr rackerte und kämpfte nun richtig stark. So konnte man dann die 2. Halbzeit tatsächlich unentschieden 0:0 gestalten. Na also!

Es spielten: Bernd Schmitt, Daniel Welsch, Sascha Meidt, Joachim Meidt, Gerd Höfer, Dennis Müller, Martin Schwank, Marco Nelles, Frank Kastor, Edin Haouchet, Marius Schröder, Heribert Becker, Lothar Künster.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21