Drei Punkte gegen Urbar!
09.04.

Am vergangenen Sonntag (09.04.) reisten die Frauen des VfR zum FC Urbar. Schon vor dem Beginn der Partie war klar, dass dieses Spiel kein einfaches wird. Denn es galt unter sommerlich warmen Temperaturen einen Gegner zu schlagen, der weiter vorn in der Tabelle steht.

 
Von Beginn an zeigten die Frauen des VfR, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Nach anfänglich nicht genutzten oder zu steil gespielten Pässen, spielte der VfR nun konzentrierter. Durch eine sehenswerte Kombination, nach einer Balleroberung, war es Svenja, die nach Vorlage von Franzi den Ball im gegnerischen Gehäuse unterbrachte. Kurze Zeit später fiel nach einem Freistoß, der nicht mit letztem Willen verteidigt wurde, der 1:1 Ausgleichstreffer. Nach diesem Ausgleich versuchte der VfR immer wieder zu zwingenden Torchancen zu kommen, aber entweder flogen diese knapp am Tor vorbei oder ein Bein fand noch seinen Weg dazwischen. So ging es mit einem 1:1 in die Pause.

 
Nach der Pause spiegelte sich ein ähnliches Bild. Es musste bis zur 61. Minute gewartet werden bis erneut ein Treffer erzielt wurde. Der Ball fand nach einer Ecke von Franzi seinen Weg zu Lisa M., die den Ball knapp im Tor unterbrachte. Urbar, die jetzt den Ausgleich erzielen wollten, brachte die Abwehrreihe des VfR immer wieder unter Bedrängnis, fand jedoch keinen zwingenden Abschluss, um den Ball im Tor unterzubringen. Den Schlusspunkt unter das Spiel setzte ein Freistoß von Franzi, der im Torwarteck seinen Platz zum 3:1 fand.
 
Das nächste Spiel findet, nach der Oster-Pause, am 22.04. um 17 Uhr auf der heimischen Asche in Niederfell statt.
 
(Bild: Ein Picknick als Vorbeitung aufs Spiel)

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21