Alte Herren: Erster Auftaktsieg seit 2014!
30.03.

VfR Ü 40 – DJK Plaidt 4:3 (2:2)

Mit einem 4:3 gegen die DJK Plaidt konnten die Alten Herren des VfR erstmals seit 2014 mit einem Sieg in das neue Spieljahr starten. Doch danach sah es Anfangs wahrlich nicht aus. Es waren war gerade einmal 5 Minuten gespielt, da stand es schon 2:0 für die Gäste. „Schuld“ war wohl der Schiedsrichter, denn der hatte schon um 19.25 Uhr angepfiffen, während der VfR ja immer erst ab 19.30 Uhr hellwach ist. Und so kam es denn auch. Der VfR kam immer besser ins Spiel, Chancen blieben aber bis auf zwei Schüßchen auf den Torwart Mangelware. So benötigte man schon eine der viel zitierten Standardsituationen, um das 1:2 zu erzielen, konnte doch Marius Schröder einen Eckball von Stefan Mohr einköpfen. Nun lief das Spiel durchaus überzeugend. Und 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff war es dann Marco Nelles, der mit einem Gewaltschuss für das 2:2 sorgte, was gleichzeitig auch der Pausenstand war.
Die 2. Halbzeit war gerade einmal 4 Minuten alt, da war es Dennis Müller, der – Duplizität der Ereignisse zum 1:2 – nach einem Eckball von Stefan Mohr den VfR erstmals in Führung bringen konnte. Der VfR war nun klar spielbestimmend und alles wartete auf den nächsten Treffer. Der fiel dann auch nach 47 Spielminuten, allerdings zu Gunsten von Plaidt, die einen ihrer wenigen Konter dank der nicht konsequenten VfR-Abwehr zum 3:3 nutzen konnte. Der VfR setzte aber weiter auf die Offensive und wurde belohnt. Denn 5 Minuten vor dem Schlusspfiff wurde Stefan Mohr im Strafraum gefoult, hatte also, wenn man so will, seinen dritten Assist in diesem Spiel, und Lars Gandert verwandelte den fälligen Elfmeter ganz souverän zum 4:3 – Erfolg.
Fazit: Für das erste Spiel zeigte der VfR eine durchaus ansehnliche Leistung. Vielleicht gibt dieser Erfolg ja den Auftrieb, den man braucht, um mal eine erfolgreiche Saison zu spielen. Und anscheinend hat man auch ganz gut trainiert.
Der VfR spielte mit: Rainer Schwank, Klaus Bolkenius (Gerd Höfer), Marius Schröder, Martin Schwank, Marco Nelles, Lothar Künster, Sascha Meidt, Stefan Mohr, Dennis Müller, Frank Kastor, Lars Gandert (Michael Wolff).
Nach dem Spiel am Mittwoch, dem 5.4. gegen Hatzenport-Löf haben die Alten Herren bis zum 26.4. Spielpause. Dann spielt man beim TuS St. Sebastian.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21