AH-Ü 40: Niederlage gegen Lay war nicht nötig!
27.10.

Alte Herren:

VfR Ü 40 – TSV Lay 1:3 (0:3)

Nach Hoch gegen Dieblich nun vom Ergebnis her ein Tief gegen Lay!

Im Spiel gegen den Gast aus Lay, bei dem der VfR auf einige Akteure aus dem letzten Spiel verzichten musste, war einiges ähnlich wie in der Dieblich-Partie. Auch hier gingen die Gäste früh in Führung, als ein Stürmer völlig ungedeckt im Strafraum an den Ball kam und einnetzte. Der VfR spielte aber weiter mit und hatte auch, wie so oft, die eine oder andere Torchance. Doch der Abschluss ließ meist zu wünschen übrig. In der 29. Spielminute war dann wieder Lay an der Reihe, und fragt nicht wie: Erst hämmerte man einen Freistoß aus gut 25 Metern genau in den Winkel zum 2:0, und nur eine Minute später sorgte ein tückischer Aufsetzer wohl für die Vorentscheidung.
In der 2. Halbzeit dachte man dann wieder an das letzte Spiel, wo man ein 0:2 noch in einen Sieg umwandeln konnte. Entsprechend engagiert und voller Tatendrang begann man dann die zweiten 35 Minuten. Immer wieder gelang es, in oder in die Nähe des Strafraums zu kommen. Und immer wieder suchte man den Abschluss. Doch es sollte an diesem Tag wohl nicht sein. Nach einer Viertelstunde ließ der Druck des VfR dann nach und die Gäste kamen wieder besser ins Spiel. Doch dieses Intermezzo dauerte nur etwa 10 Minuten. Dann übernahm der VfR wieder die Initiative. Aber es dauerte bis 63. Spielminute, ehe Christoph Berens nach einer schönen Einzelleistung auf 1:3 verkürzen konnte. Zu mehr reichte es an diesem Abend aber nicht mehr.
Fazit: Schlechter als Lay war man wahrlich nicht. Doch während die Gäste eine fast optimale Chancenverwertung hatten, haperte dies beim VfR. Denn sonst wäre durchaus ein Unentschieden möglich gewesen. Trotzdem war die Leistung o.k.
Beim VfR kamen zum Einsatz: Bernd Schmitt, Sascha Meidt, Heribert Becker, Klaus Bolkenius, Lothar Künster, Marius Schröder, Stefan Mohr, Frank Kastor, Joachim Meidt, Christoph Berens, Lars Gandert. Eingewechselt: Martin Schwank, Heinrich Naunheim, Michael Wolff.

Die letzten zwei Spiele der AH in diesem Jahr, alle jeweils um 19.30 Uhr:

Mittwoch, 08.11.: VfR – TuS St. Sebastian
Mittwoch, 22.11.: VfR in DJK Plaidt

Mehr steht unter www.vfr-niederfell.de.
Mehr zu den Spielen der SG-Teams: www.sg-dieblich-niederfell.de.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21