AH-Ü 40: Abruptes Saisonende!
21.11.

Alte Herren:

Plötzliches Saisonende!

Nachdem die Mannschaften aus Polch und Plaidt mangels Personal oder mangels eines freien Sportplatzes ihre Spiele gegen den VfR leider absagen mussten, ist das Spieljahr 2016 für die AH doch recht abrupt zu Ende gegangen. Trotzdem ist es jetzt Zeit, eine Bilanz zu ziehen:
Bei 17 Spielen konnte man 4-mal gewinnen und einmal unentschieden spielen. Die restlichen 12 Partien hat man leider verloren. Dies ergäben 13 Punkte bei einem Torverhältnis von 31:50. Erfolgreichster Torschütze war Lars Gandert mit 13 Toren, „dicht“ gefolgt von Dennis Müller mit 3 sowie Frank Kastor und Stefan Mohr, die jeweils zweimal erfolgreich waren.
Ein Blick ins vergangene Jahr zeigt, dass man sich doch leidlich verschlechtert hat. Denn in 2015 gab es 5 Siege, 3 Unentschieden und 11 Niederlagen in allerdings 19 Spielen. Hauptgrund ist sicherlich, dass die anderen Mannschaften durch Verstärkungen von noch aktiven Akteuren immer jünger werden, während beim VfR der Kader in den letzten Jahren praktisch gleich geblieben ist. Aber der Spaß ist noch da.
Letzter Höhepunkt in diesem Jahr ist die AH-Wanderung am 17.12. Nähere Infos werden noch vom Orga-Team verteilt.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21