2. Sieg in Folge für die AH!
03.10.

Alte Herren:

VfR Ü 40 – TV Mertloch 5:1 (1:1)

Für eine große Überraschung sorgten die Alten Herren des VfR am vergangenen Mittwoch, konnten sie doch das Spiel gegen Mertloch mit 5:1 gewinnen. Das Überraschende war nicht der Sieg an sich, sondern die Tatsache, dass man es tatsächlich schaffte, 2 Spiele binnen 8 Tagen zu gewinnen.
Die erste Halbzeit verlief weitestgehend ohne Höhepunkte. So war das erste Erwähnenswerte die 1:0-Führung der Gäste. Dies schien den VfR etwas wachzurütteln, denn man wurde nun etwas stärker. Zur Belohnung gab es auch bald den Ausgleich. Lars Gandert flankte wunderbar auf Dennis Müller, doch ehe dieser den Ball verwerten konnte, dachte sich ein Mertlocher Abwehrspieler: Bevor dieser das Tor macht, mache ich es lieber selber. Und dieses 1:1 war dann auch der Pausenstand.
Die 2. Halbzeit zeigte dann einen stärkeren VfR. Nun hatte man die Räume, die man brauchte, um sein Spiel aufzuziehen. Jetzt fielen auch in regelmäßigen Abständen die Tore durch Stefan Mohr, Frank Barth mit Foulelfmeter nach einem bösen Aussetzer des Gästetorwartes an Lars Gandert, Dennis Müller und Tom Mönch-Schmitz, der ganz überlegt seine Torchance ausnutzte (oder so ähnlich).
Fazit: Mit diesem Sieg, dem 4. in dieser Saison insgesamt, hat man, glaubt man der Prognose diverser Spieler vor der Saison, das Ziel im Spieljahr 2016 bereits erreicht. So kann man ja jetzt locker die anderen Partien angehen.
Der VfR spielte mit: Norbert Escher, Frank Barth, Tom Mönch, Klaus Bolkenius, Gerd Höfer, Dennis Müller, Stefan Mohr, Sascha Meidt (Werner Schlicht), Kevin Groß, Lars Gandert, Frank Kastor.
Hier die nächsten Spiele der Alten Herren:
Mittwoch, 05.10., 19.30 Uhr: VfR in TSV Lay
Mittwoch, 26.10., 19.30 Uhr: VfR – TuS St. Sebastian

Mehr steht unter www.vfr-niederfell.de.

Werde Mitglied beim VfR!

0 26 07 / 18 21