AH beenden das Spieljahr 2017 mit einem Unentschieden!
25.11.2017, geschrieben von: Erwin Basche

Alte Herren:

DJK Plaidt – VfR Ü 40 2:2 (1:2)

Im letzten Spiel im Jahr 2017 war mehr drin!

Bei ihrem letzten Spiel in diesem Jahr mussten die Alten Herren des VfR bei der DJK Plaidt antreten. Von Anfang an zeigten beide Mannschaften ein flottes Spiel. Immer wieder ging es munter hin und her. Die erste Chance hatte nach 5 Minuten der VfR. Nach einer Flanke von Lothar Künster hatte Joachim Meidt leider gleich dreimal das Pech, dass seine Torchance immer wieder abgewehrt erden konnte. Besser machte es nach 8 Minuten auf der Gegenseite Rainer Schambach. Er spielte locker die VfR-Abwehr aus und machte wie im Hinspiel sein Tor. Doch fast postwendend gelang dem VfR der Ausgleich. Michael Wolff passte auf der linken Seiter klug auf Lothar Künster, und dessen Flanke verwandelte Lars Gandert zum 1:1. In Minute 16 foulte ein Plaidter dann Stefan Mohr gleich zweimal an der linken Außenlinie im Strafraum. Folge natürlich: 11 Meter. Lothar Künster übernahm die Verantwortung, scheiterte aber gleich zweimal am guten Plaidter Torhüter. In der 28. Spielminute versuchte es der VfR auch einmal über die rechte Seite. Und siehe da, dies war eine gute Idee. Joachim Meidt bediente per Einwurf Stefan Mohr. Dieser ging im Alleingang Richtung Tor und erzielte ganz souverän das 2:1, eine durchaus nicht unverdiente Halbzeitführung.
Auch in die 2. Halbzeit startete der VfR sehr stark. So fand ein toller Schuss von Frank Kastor aus gut 20 Metern fast den Weg in die obere linke Torecke, aber der Plaidter Tormann parierte glänzend. Auch danach hatte man weitere Möglichkeiten, das Spiel frühzeitig zu entscheiden wie z.B. in Minute 50 bei einem Kopfball von Dennis Müller ans Auß-ennetz. Danach kamen die Gastgeber etwas besser ins Spiel, und in der 55 Minute gelang ihnen dann auch das 2:2. Den Sack zumachen können (oder müssen) hätte Edin Haouchet, doch leider schoss er nach knapp einer Stunde aus 5 Metern neben das Tor. So blieb es schließlich beim 2:2.
Beim VfR kamen zum Einsatz: Bernd Schmitt, Sascha Meidt, Lothar Künster, Klaus Bolkenius, Dennis Müller, Gerd Höfer, Stefan Mohr, Frank Kastor, Joachim Meidt, Michael Wolff, Lars Gandert. Eingewechselt: Martin Schwank, Edin Haouchet.
Mit dieser Partie ist das Jahr 2017 für die Alten Herren beendet. Alles in allem war es sportlich durchaus in Ordnung. Trotz vieler Verletzte gelang es immer wieder, eine Mannschaft zu finden, die sich meist sehr gut verkaufte.
Die Bilanz im Einzelnen: Bei 17 Spielen gab es 5 Siege, 3 Unentschieden und 9 Niederlagen. Das ergab 18 Punkte bei einem Torverhältnis von 31:53. Die besten Torschützen, die diesmal alle sehr dicht zusammenlagen, waren Dennis Müller und Lars Gandert mit 6 sowie Frank Kastor mit 5 Toren.
Da ja nun der Platz in Niederfell gemacht werden muss, steht über dem weiteren Trainingsbetrieb noch ein Fragezeichen. Die Info darüber erfolgt aber rechtzeitig.

Wichtige News!
Große Ehrung für Dietmar Smers!
12.12.2016, geschrieben von: Erwin Basche

Am Mittwoch, dem 7.Dezember, wurden im Rahmen der Aktion Ehrenamt an der Sportschule Oberwerth verdiente … Weiterlesen

Neuer Bocciaplatz in Niederfell.
05.09.2016, geschrieben von: Erwin Basche

Neuer Bocciaplatz in Niederfell.   Ehrenamtliche Helfer der Ortsgemeinde packten tatkräftig an RWE unterstützt Moselgemeinde … Weiterlesen

Tolle Zusammenarbeit wird ausgebaut!
03.03.2016, geschrieben von: Raimund Morbach

Seit über einem Jahr verbindet eine tolle Zusammenarbeit und eine gute Beziehung den Friseursalon Lang-Halser … Weiterlesen

Lust auf Fußball? Meld Dich bei uns.
Herrenfußball since 1949
Frauenfußball since 2001
Trikotsponsor
Einen riesen DANK an unsere Sponsoren!
www.vfr-niederfell.de © 2008 - 2016 | Designed by it-strunk.net